×
Suche anzeigen

Zeitsprung

‹ neuer zur Übersichtälter ›

Farbe
 
Graustufen

Theuerkauf—Maschen-Boutique—?, 1925-00-00
Theuerkauf—Maschen-Boutique—?, 2020-07-10

um 1925

10. Jul 2020


Theuerkauf—Maschen-Boutique—?

Eine kleine Zuarbeit zum Projekt »Decolonize Weimar, Dekoloniale Karte und Stadtrundgänge Weimar«: der Kolonionalwarenladen in der Junkerstraße 23 (1890: Nr. 5, 1908 Nr. 21), heute das Haus Trierer Straße 23, bis vor kurzem die »Maschen-Boutique«.

Ein Materialwarengeschäft, später mit »Kleinschlachterei« ist laut Adressbuch schon seit 1891 in diesem Haus zu finden, ab spätestens 1910 unter dem Namen »Theuerkauf«. Die Bezeichnung »Kolonialwarenhändler« findet sich hier erst ab 1924. 1937 (und vermutlich schon früher) findet sich selbst im Nachbarsgebäude Nr. 25 ein Kolonialwarenhändler. Das Geschäft hat den Krieg überdauert, im Adressbuch 1949/50 findet sich noch der Eintrag »Theuerkauf, Klara, Lebensmittelgeschäft«.

Am Gebäude selbst sind erstaunlich viele bauzeitliche Details erhalten, selbst die Felder für die Ladenbeschriftung scheinen die Originale zu sein. Lediglich die gusseisernen Balkone, die Doppelfensterkästen, sowie der Zahnschnitt an der Dachunterkante sind verloren gegangen.

Foto (um 1925)

unbekannt, Stadtarchiv Weimar, 60 3-1/24

Foto (10. Jul 2020)

Alexander Rutz

Kommentieren